Wellness-Wochenende mit der Besten

0 , , Permalink

IMG_4956Das letzte Wochenende haben meine beste Freundin und ich einen super entspannten Aufenthalt in einem sehr schönen Wellnesshotel verbracht. Wir sehen uns leider viel zu selten und haben uns daher entschieden ein Wochenende nur zu zweit zu verbringen. Sie kam aus Lindau angereist und ich aus München. Das Hotel war in Oberstaufen, also quasi die Mitte.

IMG_4952
Mir war bei der Auswahl des Hotels wichtig, dass es in den Bergen liegt und einen beheizten Außenpool hat. Sie bestand auf ein 5 Gänge Menü. Das grenzt die Auswahl doch schon ein. Dann bin ich fündig geworden und auf das Haubers in Oberstaufen gestoßen. Es machte auf der Internetseite einen tollen Eindruck. Man schaut natürlich immer gleich bei Tripadvisor, wie die Bewertungen so sind und die waren eigentlich echt positiv. Ich persönlich schau mir dann immer die Bewertungen von Gleichaltrigen an, denn die Geschmäcker sind ja von Generation zu Generation verschieden. Also hab ich gebucht und letztes Wochenende war es dann soweit.

IMG_4979
Wir hatten nach einem kleinen Zimmertausch ein sehr helles und freundliches Zimmer im Landhaus mit Ausblick auf die Berge bekommen. Im Zimmer stand schon die Tasche mit Schlappen und Handtüchern bereit und der Bademantel hing schon im Schrank. Wellness kann also beginnen.

image

Am ersten Tag, da wir erst spät Nachmittag ankamen, sind wir im Landhaus in den Pool gegangen und dort dann noch in die Tannensauna. Ich nenn sie einfach mal so. Es war saunaüblich sehr warm und auf dem Boden und an der Decke hingen Tannenzweige mit Zapfen, die das Ganze sehr angenehm duften ließen.

Das Dinner konnten wir uns bei Anreise auswählen. Es war einfach nur lecker. 6 Gänge und alles war vorzüglich. Das Personal, vor allem die Bedienung beim Frühstück und Abendessen, waren sehr freundlich und zuvorkommend.

IMG_4956
Der nächste Tag war dann  der eigentliche Wellness Tag. Wir waren frühstücken, was sehr schön war, wie ihr evtl. schon auf INSTAGRAM gesehen habt. Es gab ein kleines Buffet mit allen Annehmlichkeiten, was man für einen guten Start in den Tag braucht. Anschließend haben wir ein paar Fotos im Zimmer gemacht. Dafür habe ich extra mein Stativ und den Selbstauslöser mitgenommen. Die Fotos sind echt witzig geworden.

Über Nacht hat es geschneit und ich freute mich wie ein kleines Kind auf den Außenpool. Dampfendes Wasser und ein schneebedeckter Berg im Hintergrund, genau das, was ich wollte.
Wir zogen also die Badesachen an und gingen zum 2 Minuten entfernten Gutshof, der das Haupthaus der Haubers ist. Am Haus am See angekommen, sah ich schon den Pool. Ich war im Himmel. Es war genauso, wie ich es gedacht hatte und es war nichts los. Zu unserem Glück konnten wir so die Leere nutzen und Fotos machen.

IMG_4906
Anschließend gingen wir in den Saunabereich. Ich dachte, ich bin nicht so der Saunagänger, aber ich denke, ich werde das jetzt öfter machen. Es entspannt einfach ungemein. Es gab verschiedene kleine Saunen u.a. der Seenebel, der mir persönlich am besten gefiel. Man sitzt einfach da und schwitzt und man kann einfach mal richtig durchatmen. Finnnische Sauna, Kräutersauna und Infrarot haben wir natürlich auch gemacht. Nach der Sauna sind wir dann in den Natursee (3 Grad) gegangen, kurz untergetaucht (ja es war echt kalt, aber es tat so gut) und haben uns auf die Liegen vor dem Haus in die Sonne gelegt. Es war einfach nur erholsam. Das haben wir dann also den ganzen Tag gemacht. Meine Durchblutung ist also wieder voll in Schuss.

IMG_4855

IMG_4847

Ab 12:00 Uhr gab es dann an der Vitalecke frisches Obst und Gemüse und eine leckere Suppe. Tee konnte man sich immer selbst machen.
Sonntag war unser Abreisetag und wir haben um 10:00 Uhr ausgecheckt, durften aber noch bis 15 Uhr noch den Wellnessbereich nutzen, da unser Zug erst um 16:00 Uhr abfuhr. Wir haben den letzten Tag dann nochmal voll ausgenutzt und es uns nochmal so richtig gut gehen lassen.
Fazit: Es war bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich mich im HAUBERS erholt habe. Es war ein gelungenes Wochenende und wer mich kennt, weiß, dass ich normalerweise immer eine ganze Woche brauche bis ich abschalten kann. Dort hab ich es nach nur 3 Stunden geschafft. Ein Wellnesswochenende mit der besten Freundin ist einfach sehr gut für die Seele und stärkt einen ungemein für das stressige Alltagsleben.

IMG_4949
(Ich werde nicht von HAUBERS gesponsert, ich wollte euch nur dieses Hotel empfehlen, da es einfach genau das hält, was es verspricht: GLÜCKLICHE MOMENTE).

IMG_4842

3

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.