Flammkuchen for Cheatmeal

0 , , Permalink

 

IMG_8246Es ist kein LowCarb Rezept, aber es ist einfach zu lecker, um es nicht auf meinem Blog zu posten. Mein Freund hat diese Woche das Abendessen gemacht und herausgekommen ist dieser mega leckere Flammkuchen.Perfekt für ein Cheatmeal, es ist trotzdem noch leicht und liegt nicht schwer im Magen. Einfach mega.

Hier nun das Rezept:

Zutaten:

Für den Teig:

  • 250 gr. Mehl
  • 2 EL Öl
  • 5 gr. Salz
  • 130 ml Wasser (lauwarm)

Für den Belag:

  • 1/2 Becher Schmand
  • 1/2 Becher Creme Fraiche
  • Pfeffer/Salz
  • Schnittlauch (frisch oder gefroren)
  • Zwiebel (geschnitten)
  • Speckwürfel

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig einfach miteinander vermengen und mit der Küchenmaschine mit dem Knethaken kneten lassen. Währenddessen die Zwiebel in Ringe schneiden und ein wenig in der Mirkowelle garen lassen. Die Speckwürfel in der Pfanne anrösten. Den Teig mit etwas Mehl mit dem Nudelholz dünn ausrollen. Den Schmand mit Creme Fraiche, dem Schnittlauch und Salz und Pfeffer mischen und auf den ausgerollten Teig streichen. Den Speck und die Zwiebeln darüber und ab in den vorgeheizten Ofen bei 225 Grad, ca. 5 MInuten backen lassen. Wir haben den Pizzastein von Weber verwendet. Der ist echt super dafür.

Guten Appetit….

xoxo Elisabeth

IMG_8245

 

0

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.