10 Facts about Me

0 , Permalink

10 Facts about Me – was ihr schon immer mal wissen wolltet. So einen Post habe ich schon lange nicht mehr geschrieben und dachte mir, es wäre mal wieder spannend etwas hinter die Kulissen und die geschönigte Welt von Instagram zu blicken. Zur Zeit mehr denn je. Dieser geschönigte Einheitsbrei ist mir gerade einfach etwas zu viel und einfach nur noch aufgesetzt. Daher gibt´s jetzt mal ein wenig von mir, was ihr vielleicht sonst nie erfahren hättet.

  1. Ich bin bereits mit 19 von zuhause ausgezogen um nach Augsburg zu ziehen und Jura zu studieren. Ich habe den Auszug nie bereut. Ich wohne jetzt, oh je schon sehr lange in Augsburg (12 Jahre). Augsburg war nie meine Wunschstadt, ist es auch heute nicht, ich wollte immer nach München ziehen. Doch als ich dann in München eine Zeit lang gearbeitet habe, war der Zauber auch weg. Ich bin eben doch ein Landmädchen und möchte jetzt so schnell es geht aus der Stadt raus und aufs Land ziehen. Mit 19 auszuziehen und somit auf eigenen Beinen stehen, finde ich immer noch gut und ich finde es seltsam, mit Ende zwanzig noch bei Mama und Papa zu wohnen.
  2. Ich kann nicht ohne Oropax schlafen. Seit ich in einer WG gewohnt habe (was auch schon 7 Jahre her ist) kann ich nur noch mit Oropax schlafen.
  3. Verschlafen habe ich noch nie, trotz Oropax. Die Schlummertaste auf meinem Handy habe ich daher auch noch nie verwendet. Ich gehöre zu den Menschen, die morgens sehr schnell munter werden und keine Morgenmuffel sind.
  4. Wenn ich im Winter Strumpfhosen trage, ziehe ich immer Boxershort (in schwarz natürlich) darüber, damit sie nicht runter rutschen. Nichts ist ärgerlicher, als rutschende Strumpfhosen.
  5. Ich habe fast keine Deko in meiner Wohnung und werde im Haus auch fast keine haben. Das einzige, was es an Deko gibt, sind Blumen, Vasen, Bilder und Spiegel. Ich hasse Gedöns einfach. Vor allem ganz viel saisonale Deko wie zu Weihnachten und zu Ostern. Ein Baum zu Weihnachten reicht da vollkommen aus. Alles andere ist für mich einfach nur Kitsch.
  6. Ich trinke, wenn ich Alkohol trinke, am liebsten Bier. Ich mag keinen Sekt und auch keinen Champagner. Ich weiß auch nicht, ich kann damit nichts anfangen. Es schmeckt mir einfach nicht.
  7. Wenn man mich glücklich machen möchte, muss man mir einfach eine rießige Käseplatte hinstellen. Ich esse für mein Leben gerne Käse. Von hart bis ganz arg weich und stinkend. Am liebsten mit Feigensenf. Ich muss den Käse im Kühlschrank immer in Dosen aufbewahren, Tom bekommt sonst einen Anfall. Er hasst nämlich Käse (außer auf Pizza).
  8. Früher hatte ich immer den Traum ganz in weiß zu heiraten und eine rießige Hochzeit zu feiern. Davon bin ich jetzt ganz weit weg. Am liebsten würde ich einfach aufs Standesamt gehen und JA sagen, Just Us Two und wenn das Haus steht eine große Party im Garten feiern mit weisen Pavillons und Blumen und gutem Essen und Trinken.
  9. Wenn ich Pickel habe, schmiere ich einfach Zahnpasta darauf. Leider mach ich das immer am Abend, so dass dann mein Kopfkissenbezug immer voll davon ist. Zahnpasta ist aber das einzige, was bei mir hilft.
  10. Ich habe immer schon gearbeitet. Als ich klein war, habe ich bei meiner Oma in der Gaststätte geholfen oder bei meiner Tante in der Bäckerei. Während dem Gymnasium habe ich gekellnert für 5 Euro die Stunde und habe in den Ferien am Band bei Siemens in Schicht gearbeitet. Während des Studiums hatte ich bei Depot und Hunkemöller einen Nebenjob.

So, das waren jetzt zehn Fakten über mich. Ich wünsche euch noch ein wunderschönes Wochenende und entspannt euch ein wenig. Wir werden heute ein wenig shooten und morgen geht es zur Steffi zum Geburtstagsbrunch, da freue ich mich schon sehr. Also macht´s gut ihr Hasen.

xoxo Eure Elisabeth

3

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.